Samstag, März 31, 2007

Es ist schwarz und macht sich im Magen breit...

Gestern Thera. Und mein persönlicher Tiefpunkt der Woche. Als ob ich alles auf Freitag, auf den Theratermin aufgeschoben hätte. Da kann ich dann auf Knopfdruck alles rauslassen, was ich sonst in mir aufstaue... Hm, habe mich ausgeweint, habe den ganzen Heimweg geweint, war den ganzen Nachmittag total empfindlich und den Tränen nah.
Immerhin konnte mir die Thera bissel helfen - trotzdem gibt es soviel zu tun: Muss (wieder) lernen Entscheidungen zu treffen die mich betreffen (das habe ich doch vor ein paar Jahren super hinbekommen? irgendwie habe ich dann jegliche Verantwortung abgegeben...), muss meine Ängste kennen lernen und akzeptieren (darf sie akzeptieren...!), ich muss - oder ich darf? - einfach endlich mal ich sein. So kurz, so einfach - jetzt muss ich nur noch herausfinden wer ich bin und was ich will...

1 Comments:

Anonymous Anonym said...

hallo, wollt mal wissne wie es dir geht? geht es voran?Würd mich freuen nochmal nen neuen eintrag zu sehen

8:46 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home