Donnerstag, Februar 15, 2007

Essen - eine Übersicht

Dann guck ich mal wo die 57 kg herkommen. Am Beispiel gestern.

1 Scheibe Brot mit Käse + Schinken (250 kcal)
1 Apfel (100 kcal)
Müsli + Milch (350 kcal)
4 Mozartkugeln (400 kcal)
Cheeseburger + Pommes (800 kcal)

Total ~ 1900 kcal

Lob gibt es für Apfel und Müsli. Pfui ist eher der Fast-Food-Fraß. Sowas sollte ich mir abgewöhnen.
Problem: mir fällt es total schwer Apfel oder Müsli als Mahlzeit zu sehen, und nicht nur als Snack. Das wäre ja ein perfektes Frühstück - aber irgendwie zählt das bei mir im Kopf nicht. Früher war ein Apfel ein perfektes Mittagessen - jetzt weigere ich mich mit sowas zu leben (was ja auch gut ist - aber in die andere Richtung sollte das auch nicht ausschlagen).

Naja, ansonsten war mein Kalorienumsatz gestern maximal 1500 kcal - ich lag den ganzen Tag im Bett rum. Und die 1900 kcal übersteigen das ganz schön.

To do: Endlich zur Ernährungsberatung gehen. Und mit Thera reden.

5 Comments:

Anonymous Anonym said...

1900 kcal sind doch VÖLLIG okay. Zumal wenn du krank bist, da braucht dein Körper doch Energie.
Abgesehen davon, dass 57 kg bei 170 absolut traumhaft sind.

1:08 nachm.  
Anonymous Münchnerin said...

Du bist toll.

8:11 nachm.  
Anonymous Nike said...

Hi meine Liebe*...ich habe Dir einen Kommentar zu Deinem letzten Eintrag geschrieben.
Wollte, dass es alle lesen und hab`s in meinem Blog veröffentlicht.

Gruß, Nike

*diese Anrede verwenden meine österreichischen Freunde...und ich finde es einfach klasse!

12:05 nachm.  
Anonymous Anonym said...

Hallo blaue Seele,

genauso wie Dein letzter Eintrag haben Deine Blogs vor langer Zeit begonnen - mit einer Liste. Ich weiß es, denn ich lese schon sehr lange und regelmäßig mit.
Was hat Dich an den Ausgangspunkt zurückgeworfen? Trotz Thera?
Dein angeblicher Mangel an Perfektion? An tausendprozentiger Disziplin? Du kannst nicht in jeder Sekunde Deines Lebens die vollständige Kontrolle über Deinen Körper haben, und irgendwann stellt Dein Körper das Gewicht ein, mit dem er perfekt leben kann - und Du kannst dann eben nur noch ungläubig auf die Waage schauen. Vielleicht liegt dieses Gewicht für Dich bei 57 kg, vielleicht aber auch bei 60 kg. Laß Deinem Körper seinen Setpoint, er weiß warum. Hör auf zu kämpfen, und fang an zu leben.

3:25 nachm.  
Anonymous baumstory said...

ich gebe der persón vor mir recht, aber leider weiß ich wie schwer es ist einzusehen., dass man nicht perfekt sein kann...vlt muss man erst sehen was so toll ist am leben und das erkennt manchmal erst spät wenn nicht sogar zu spät...

5:08 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home